Wir unterstützen...

Förderprojekte

Im Laufe des Bestehens unseres Vereins haben wir den halleschen Bergzoo bereits mit ca.700.000 EUR unterstützt.

Neben einer Reihe kleinerer Förderprojekte wie der Einrichtung und Ausstattung eines Nistkastenpfades für heimische Singvögel und Fledermäuse, der Anschaffung eines Futterautomaten für unsere Schimpansen sowie der Neueinrichtung des Insektenhotels im Alpinum, fördern wir insbesondere neue und moderne Anlagen.

Hier finden Sie einen Überblick über die von uns geförderten Projekte der letzten Jahre:


Zebraanlage 2016

Als erstes "Wunschprojekt" des Direktors wurde die Zebraanlage umgebaut und -gestaltet. Statt der bisher gehaltenen Steppenzebras sind
mittlerweile, gemäß dem neuen Zookonzept, die eher selten in Zoos gezeigten Hartmann-Bergzebras in Gemeinschaft mit Blessböcken zu sehen.

mehr...

Großeulen-Voliere 2015

Spätestens nach dem Umbau des Kängurugeheges und der Neugestaltung
des Umfeldes war klar, dass die sich ebenfalls in diesem Bereich befindliche alte Uhu-Voliere nicht mehr dorthin passte.

mehr...

Känguru-Emu-Anlage 2013

Im Jahr 2013 konnte unser bis dahin
größtes Förderprojekt an den Zoo über-
geben werden: Auf dem Gelände der
ehemalgen Anlage für Mähnenwölfe
entstand ein attraktives Schaugehege
für Kängurus und Emus.

mehr...

Schokoladenfrösche 2011

Im Jahre 2011 finanzierten wir für den
Zoo die Anschaffung eines gläsernen
Brutschranks für die seltenen Schokoladenfrösche.

mehr...

Geiervoliere 2008

Die Sanierung der großen Geiervoliere
konnte vollständig durch unseren Verein
finanziert werden. Mit einem Betrag von
insgesamt 52.000 € war dies bisher unsere
größte Förderaktion.

mehr...

Infraschallprojekt 2006

Unser Beitrag zur Eröffnung der neuen Ele-
fantenanlage war die Finanzierung des
Infraschallprojektes im Elefantenhaus.
5000,- € konnten wir für die Realisierung
beisteuern.

mehr...

Gebrgslorianlage 2005

Der Neubau einer begehbaren Lorianlage
wurde durch uns mit einem Betrag von
25.000 € unterstützt. Dies war die erste
große Förderaktion unseres Vereins. 

mehr...